header.jpg Foto: M. Eram / DRK e.V.
Rotkreuzkurs EH Bildungs- und Betr.E. (BG)Kurs für Erste Hilfe in Schulen und Betreuungs-Einrichtungen

Rotkreuzkurs Erste Hilfe Bildungs- und Betreuungseinrichtungen

Ansprechpartner

Herr
Björn Bauer

Tel:  02652
        55 29 0 21

b.bauer@mayen-koblenz.drk.de Gunther-Plüschow-Straße 6
56743 Mendig

Die grundlegende Ausbildung Ihrer Mitarbeiter in Erster Hilfe ist ein wichtiger Schritt, um die Sicherheit in Ihrer Schule oder Kita zu gewährleisten. Damit die Handgriffe im Notfall unter Stress und Zeitdruck auch richtig sitzen, müssen die erlernten Maßnahmen regelmäßig, d.h. alle zwei Jahre, aufgefrischt und geübt werden. Unser Kurs soll Ihnen die Möglichkeit geben, Erste-Hilfe-Maßnahmen speziell bei Notfällen mit Kindern zu wiederholen, Unsicherheiten zu beseitigen und sich die neuesten Techniken der Ersten Hilfe anzueignen.

Unser Kursangebot richtet sich an

  • Ersthelfer in Grundschulen und Kitas,
  • alle Personen, die ihre Kenntnisse in Erster Hilfe speziell auf Kinder ausgerichtet auffrischen möchten,
  • Betriebshelfer aus Bildungs- und Betreuungseinrichtungen, die einen Erste-Hilfe-Kurs absolviert haben, der nicht länger als zwei Jahre zurückliegt.  

Ab einer Teilnehmerzahl von zehn Personen führen wir den Lehrgang gerne auch in Ihrem Betrieb/ Ihrer Einrichtung durch.

Hinweise

Laut Vorschrift der Berufsgenossenschaften (2009), §26, Abs. 3, sollte ein Erste-Hilfe-Grundkurs nach zwei Jahren aufgefrischt werden. Die Gültigkeit des Teilnahmezertifikates erlischt nach zwei Jahren. 

Maskenpflicht

Bei der Teilnahme an unseren Kursen besteht Maskenpflicht.
Bringen Sie bitte ihre eigene Mund-Nasen-Bedeckung mit.

BG-Formular

Das Formular für die Anmeldung/Abrechnung zur Aus- und Weiterbildung betrieblicher Ersthelfer (BG-Formular) finden Sie

- hier als pdf-Datei zum Ausfüllen und Ausdrucken
- hier als ausgefülltes Muster

Einige Berufsgenossenschaften haben ihr eigenes Verfahren/Formular, welches zwingend zu verwenden ist:

- Verfahren der Unfallkasse Rheinland-Pfalz (UK RLP)
- Verfahren der BG Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW)
- Verfahren der BG Nahrungsmittel und Gastgewerbe (BGN)