sanitaetsdienst-header.jpg Foto: F. Weingardt / DRK e.V.
Einsatzkräftegrundausbildung - Modul Erweiterte Erste HilfeEinsatzkräftegrundausbildung - Modul Erweiterte Erste Hilfe

Einsatzkräftegrundausbildung - Modul Erweiterte Erste Hilfe

Die Bildungsmaßnahme richtet sich an aktive Helferinnen und Helfer. Das Modul Erweitere Erste Hilfe gehört zur Helfergrundausbildung für Mitglieder der Bereitschaften.

Ansprechpartner

DRK-Bildungszentrum Mendig

Tel:  02652
        55 29 00

ausbildung@mayen-koblenz.drk.de

Gunther-Plüschow-Straße 6
56743 Mendig

Inhalt der Ausbildung

  • Einführung
  • Einsatzanlässe
  • Grundlagen der Ersten Hilfe
  • Mitwirkung im Sanitätsdienst
  • Ablauf eines Sanitätseinsatzes
  • Umgang mit der Trage
  • Abschluss, Rückschau, Zusammenfassung und Ausblick

Termine

Das vierte Modul der Einsatzkräftegrundausbildung knüpft an den Rotkreuzkurs Erste Hilfe an und vertieft die Kenntnisse im Bereich Wundversorgung, Reanimation und Vorgehen bei medizinischen Notfällen. Außerdem kommen Themen aus dem Katastrophenschutz wie der Transport einer Person mittels Krankentrage hinzu.

Im DRK-Kreisverband Mayen-Koblenz e.V. wird das EKA Modul Sanitätsdienst grundsätzlich als Teil der Fachdienstausbildung Sanitätsdienst unterrichtet. Einzelne Seminare finden nicht statt.

Sollten Einsatzkräfte kein Interesse an der Fachdienstausbildung Sanitätsdienst haben aber für ihre Einsatzkräftegrundausbildung das EKA Modul Sanitätsdienst benötigen, kann sich die Bereitschaftsleitung diesbezüglich mit dem DRK-Bildungszentrum in Verbindung setzen.

Anmeldung

Eine Anmeldung ist für die Mitglieder unseres Kreisverbandes nur durch die entsprechenden Führungs- und Leitungskräfte möglich.
Sollten Sie einem anderen Kreisverband oder einer anderen Organisation angehören und Interesse an einer Teilnahme haben, so setzen Sie sich bitte mit unseren Ansprechpartnern in Verbindung.